DE Corona - der wahre Grund

 

 

Ich komme gerade zurück aus einer Meditation an der viele Niederländer teilgenommen haben.

 

Es ging darum, dass wir gemeinsam energetisch versuchen den Corona-Virus den Garaus zu machen. Ich saß also da, alleine in meinem Zimmer und fokussierte auf die Sonnenenergie die den Corona-Virus unschädlich machen soll. Dann geschah etwas, dass mich tief bewegt hat:

 

Das Bild des Virus veränderte sich in unseren Planet Erde und ich konnte sie sehen, wie sie wunderschön da im Universum schwebte. Um unsere Mutter Erde herum standen unglaublich viel Menschen, Hand in Hand und formten einen Kreis um die Erde herum. Dann kamen sehr viele liebevolle Wesen hinzu, die wiederum hinter uns Menschen standen. Alles im Universum, einschließlich der Menschheit, sendete Liebe und Genesung zur Erde. Ich war tief berührt von dem, was ich sah. Ich hörte folgendes:

 

 

 

"Beim Phänomen 'Corona' geht es nicht um uns. Es geht nicht darum, uns Menschen leiden zu lassen oder uns krank zu machen. Es geht nicht darum, um uns zu isolieren voneinander oder uns voneinander zu trennen.

 

Es geht viel tiefer: es geht um unsere Erde und darum, dass wir unserer Kraft bewusst werden. Es geht um das Erwachen!

 

Dieser Planet, auf dem wir wohnen dürfen, der uns trägt, der uns nährt wie unsere große Mutter, ist krank. WIR haben diesen Planeten krank gemacht. Die Erde will Ruhe, sie will genesen! Sie kann nicht länger all das verkraften, was wir ihr auferlegen. SIE ist krank. Das Universum will, dass die Erde sich erholen kann. Dass sie wieder zurückfindet in ihren eigenen Rhythmus. In ihr eigenes Gleichgewicht.

 

Es geht nicht um uns. Wir sollten uns persönlich nicht mehr so wichtig nehmen. Es geht um das große Ganze und darum, dass wir endgültig einmal realisieren, dass wir NICHT von Anderen getrennt sind. Dass wir NICHT alleine sind. Dass wir nicht in Isolation zu allem um uns herum leben. WIR SIND EINS! Wir sind ein Teil von allem Leben auf der Erde. Teil von Allem, was existiert. Hier und in gesamten Universum. Jeder ist wichtig. DU bist wichtig!

 

Wenn jeder für sich doch nun endlich einmal realisieren könnte, welchen Einfluss er (vor Allem gedanklich und energetisch) auf diese Erde hat! Wenn wir realisieren, wie alles, was wir tun und denken, Einfluss hat auf alle Menschen, alle Tieren, auf Alles was lebt, auf diese Erde und das gesamte Universum... Wenn wir doch einmal völlig dieses Alles glasklar im Bewusstsein und im Denken haben, dann würde uns bewusst, welch eine unglaublich große Kraft wir haben, wie viel Einfluss wir haben! WIR haben viel mehr Kraft und Einfluss als uns klar ist!

 

Es ist Zeit um vom ICH zum WIR zu gehen. Es ist Zeit, die Illusion hinter uns zu lassen, dass wir getrennt voneinander in einer Dualität leben. Wenn wir das realisiert haben, dann ist der nächste Schritt der, dass Du 100% Verantwortung für Dein Handeln und Denken übernimmst, weil Du WEISST, dass alles was Du tust Einfluss hat auf jeden Menschen um Dich herum und auf das gesamte Universum. Wir tragen Verantwortung für uns ALLE! (Du kannst nicht ändern, was Andere tun, aber Du hast Einfluss darauf, WIE Du reagierst!)

 

Wir können gemeinsam so viel Gutes tun. Handle aus der Liebe heraus. Nicht aus Angst, Missgunst oder dem Gedanken: 'was hab ich davon??' Geh hinaus und teile! Teile Deine Liebe! Frage Dich nicht, was gibt mir die Welt, was geben mir die Menschen? Frage Dich jeden Tag, was kann ich den Menschen und der Welt geben?

 

Alle Veränderungen haben ein Ziel: hin zum Besseren! Geh mit der Veränderung. Lasse Sie zu! Erwache!"

 

 

 

 

Da diese Botschaft für mich so unglaublich eindringlich ist, werde ich von nun an jeden Abend vor den Einschlafen dieses Bild von der Erde, dem Menschenkreis und den Lichtwesen visualisieren mit meinem Mantra:

 

Ho' oponopono: Ich liebe Dich. Es tut mir Leid. Bitte vergib mir. Danke.

 

 

 

 

 

 

 

Heute schicke ich Dir Kraft, um All das zu leben,

wofür Du auf diese Erde gekommen bist!

 

Sorge gut für DICH!

 

Namaste, Deine Heike-Anna

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.